HPE StoreFabric SN6610C - Switch - managed - 8 x 32Gb Fibre Channel QSFP

Angebot€ 6.249,00

zzgl. USt. Versandkosten werden an der Kasse berechnet

Ware im Zulauf
Verfügbare Menge: 0
Artikelnummer : 10446545000

Herstellernummer: Q9D35A#ABB

EAN : 0190017300894

Du benötigst mehr? Hier Sonderpreise anfragen:

Sind Sie auf der Suche nach einem leistungsstarken Fibre Channel Switch für das moderne Storage Area Network? Der SN6610C-Fibre Channel Switch der HPE Storage C-Serie liefert Fibre Channel (FC) Switching mit 32 GBit/s für FC-Konnektivität mit hoher Geschwindigkeit – vom Server-Rack bis zum SAN-Core. Der Switch ermöglicht es mittleren und großen Unternehmen, die Anwendungen im Cloud-Maßstab mithilfe von extrem dichten virtualisierten Servern schnell bereitstellen und bietet so den zweifachen Vorteil einer größeren Bandbreite und Konsolidierung. Der Switch bietet modernste Analyse- und Telemetriefunktionen, die in der ASIC-Plattform integriert sind. Für mehr Flexibilität kann der HPE Storage SN6610C Fibre Channel Switch der C-Serie von 8 auf 32 Anschlüsse skaliert werden. Zusätzlich bietet Ihnen eine Investition in diesen Switch für das Server-Rack mit geringerer Geschwindigkeit (8 oder 16 GBit/s) die Flexibilität, in der Zukunft eine Erweiterung auf 32 GBit/s vorzunehmen.

  • Hohe Leistung für All-Flash-Arrays und virtualisierte Workloads
    Der SN6610C-Fibre Channel Switch der HPE Storage C-Serie bietet eine konstante Leistung von 32 GBit/s mit geringer Latenz bei allen FC-Anschlüssen am Switch.
    Bietet eine bessere Leistung mit einer aggregierten Bandbreite von 1.024 GBit/s bei anspruchsvolleren und dynamischen Workloads.
    Bietet die gleiche überragende Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit wie die vorherige Generation der HPE Storage SN6610C Fibre Channel Switches der C-Serie durch optionale Redundanz auf allen Hauptkomponenten, wie beispielsweise Netzteile und Lüfter.
    Bietet Transparenz für jede Virtual Machine, die bei der Fabric angemeldet ist – über HBAs, die eine Prioritätskennzeichnung des Virtual Machine Identifier (VMID) auf jedem FC-Frame ermöglichen.
    Integrierte Hardware, die das gesamte System vor böswilligen Angriffen schützt, indem sie den Zugriff auf kritische Komponenten wie Boot-Loader, Systemabbild-Loader und JTAG-Schnittstelle (Joint Test Action Group) beschränkt.
  • Investitionsschutz
    Der HPE Storage SN6610C  Fibre Channel Switch der C-Serie bietet die Option, nur acht Fibre Channel (FC-)Anschlüsse mit 32 GBit/s bereitzustellen, die von 8 auf 16 Anschlüsse und danach mit einem Erweiterungsmodul erweitert werden können. Erweiterbar auf maximal 32 Anschlüsse.
    Konfigurierbar mit optischen FC SFP+-Verbindungen mit 16 GBit oder mit optischen FC SFP+-Verbindungen mit 32 GBit, um Ihre Budgetanforderungen zu erfüllen und optimal für die Zukunft gerüstet zu sein.
    Geringere Anfangsinvestitionen und weniger Stromverbrauch für Einstiegskonfigurationen mit bis zu 8 Anschlüssen im Vergleich zu einem voll ausgestattetem Switch mit 32 Anschlüssen.
  • Intelligente Netzwerkdienste für ein modernes SAN
    Der HPE Storage Fibre Channel Switch der C-Serie SN6610C unterstützt die Erkennung und Isolation von verlangsamten Geräten, VSAN-Technologie, Zugriffssteuerungslisten für Hardware-basierte intelligente Frame-Verarbeitung, Smart Zoning sowie weitere Services.
    Die VSAN-Technologie ermöglicht die kostengünstige Konsolidierung von Ressourcen und bietet gleichzeitig eine hohe Ausfallsicherheit gegenüber potenziellen Fabric-Störungen.
    Bietet leistungsstarke REST- (Representational State Transfer) und NX-API-Funktionen, um ein flexibles und schnelles Programmieren von Dienstprogrammen für das SAN zu ermöglichen.
  • Einfache Verwaltbarkeit
    Der HPE Storage SN6610C Fibre Channel Switch der C-Serie bietet intelligente Diagnoseprogramme, wie beispielsweise das Inter-Switch-Link-Diagnoseprogramm, Lesen von Diagnose-Parametern, Protokolldekodierung, Netzwerkanalysetools und weitere für verbesserte Zuverlässigkeit, schnellere Problemlösung und verringerte Servicekosten.
    Konsolidieren von separaten physischen SAN-Fabrics in eine große Fabric für ein einfaches Management und geringere Gesamtbetriebskosten.
    Die Cisco Data Center Network Manager Software (im Lieferumfang des Switch enthalten) stellt ein zentrales Managementtool mit aufgabenbasierten Assistenten bereit, die die Verwaltung eines einzigen Switch oder mehrerer Switches und Fabrics vereinfachen. Weitere hoch entwickelte Funktionen stehen in der lizenzierten DCNM-Version zur Verfügung, die separat erworben werden kann.
    Ab NX-OS 9.2(1) wird der DCNM in Cisco Nexus Dashboard Fabric Controller (NDFC) umbenannt.
    SAN Insights der HPE C-Serie (Cisco SAN Analytics) bietet umfassende Einblicke in I/O-Datenverkehr zwischen der Rechen- und der Speicherinfrastruktur. Diese Informationen werden zusätzlich zur bereits verfügbaren Transparenz von einzelnen Ports, Switches, Servern, virtuellen Maschinen und Speicher-Arrays erhalten.

Das könnte Dir auch gefallen