HPE ProLiant DL385 Gen10 Plus V2 - Server - Rack-Montage - 2U - zweiweg - keine CPU - RAM 0 GB - SATA/SAS/PCI Express - Hot-Swap 6.4 cm (2.5")

Angebot€ 2.799,00

zzgl. USt. Versandkosten werden an der Kasse berechnet

Ware im Zulauf
Verfügbare Menge: 0
Artikelnummer : 12489277000

Herstellernummer: P35902-B21

EAN : 0190017478807

Du benötigst mehr? Hier Sonderpreise anfragen:

Benötigen Sie einen vielseitigen Server mit integrierter Sicherheit und Flexibilität, der wichtige Anwendungen wie maschinelles Lernen oder Deep Learning und Big-Data-Analysen unterstützt? Mit bis zu 128 Kernen (pro Konfiguration mit 2 Sockets) und 32 DIMMs für einen Arbeitsspeicher bis zu 3200 MHz liefert der HPE ProLiant DL385 Gen10 Plus v2 Server kostengünstige virtuelle Maschinen (VMs) mit gesteigerter Sicherheit. Ausgestattet mit PCIe Gen4 Funktionen bietet der HPE ProLiant DL385 Gen10 Plus v2 Server verbesserte Datenübertragungsraten und höhere Netzwerkgeschwindigkeiten. Die Kombination aus Supportfähigkeit für Grafikbeschleuniger, einer fortschrittlicheren RAID-Speicherlösung und Speicherdichte machen den HPE ProLiant DL385 Gen10 Plus v2 Server zur idealen Wahl für ML/DL und Big-Data-Analysen.

  • Workload-Optimierung
    Der HPE ProLiant DL385 Gen10 Plus v2 Server unterstützt bis zu 8 GPUs mit einfacher Breite oder 3 GPUs mit doppelter Breite (aktiv/passiv), um grafikintensive Workloads zu beschleunigen. Tri-Mode-Speichercontroller verbessern das Speichermanagement in Verbindung mit einer fortschrittlichen RAID-Speicherlösung und Speicherdichte. Operatives Echtzeitfeedback zur Serverleistung sowie Empfehlungen zur Feinabstimmung der BIOS-Einstellungen werden genutzt, um sich den wechselnden Geschäftsanforderungen anzupassen.
  • Rundum Sicherheit
    Die Sicherheit von HPE ProLiant beginnt bei der Herstellung des Servers, bei der die Integrität aller Komponenten - Hard- und Firmware - geprüft wird, um sicherzustellen, dass der Server seinen Lebenszyklus über eine nicht kompromittierte Lieferkette beginnt. HPE ProLiant Server erkennen einen Server mit kompromittierter Sicherheit in kürzester Zeit - bis hin zum Verhindern des Hochfahrens, der Erkennung und Eindämmung von Schadcode und dem Schutz intakter Server. HPE ProLiant Server bieten automatisierte Wiederherstellung nach einem Sicherheitszwischenfall, einschließlich der Wiederherstellung validierter Firmware, und erleichtern die Wiederherstellung von Betriebssystem-, Anwendungs- und Datenverbindungen. Dies bietet den schnellsten Weg, um einen Server wieder online zu bringen und in den Normalbetrieb zu versetzen.
  • Intelligente Automatisierung
    Der HPE ProLiant DL385 Gen10 Plus v2 Server vereinfacht und automatisiert Verwaltungsaufgaben und schafft eine solide Grundlage für eine offene Hybrid-Cloud-Plattform, die durch Kombinierbarkeit ermöglicht wird. HPE Integrated Lights-Out (iLO) ist eine in HPE Server eingebettete, zentrale Intelligenz, überwacht den Serverstatus und stellt die Mittel für Berichterstellung, fortlaufendes Management, Servicemeldungen und lokale oder Remote-Verwaltung bereit, um Probleme schnell identifizieren und beheben zu können. Automation und softwaredefinierte Steuerung reduzieren den Zeitaufwand für Bereitstellung und Wartung und senken die Bereitstellungszeit.

Das könnte Dir auch gefallen