HPE Intel Optane Persistent Memory 200 Series - DDR-T

Angebot€ 1.499,00

zzgl. USt. Versandkosten werden an der Kasse berechnet

Ware im Zulauf
Verfügbare Menge: 0
Artikelnummer : 11235280000

Herstellernummer: P23532-B21

EAN : 0190017485768

Du benötigst mehr? Hier Sonderpreise anfragen:

  • Die einzige Technologie, die als großer Serverspeicher oder schnelle Rechenzentrumskomplexität konfiguriert ist
    Der persistente Speicher von Intel Optane für HPE kann größere Datensätze näher am Prozessor verschieben, speichern und verarbeiten.
    App-Direct-Modus – sowohl Byte- als auch Blockadressierung werden unterstützt.
    DIMM-Formfaktor in einem Server-Speichersteckplatz installiert.
    Bis zu 1,6-mal mehr virtuelle Maschinen im Speichermodus.
    Bis zu 3-mal mehr Leistung im Vergleich zu NVMe-SSDs.
  • Kostengünstiger dichter Arbeitsspeicher für größere Rechenanforderungen
    Persistenter Speicher von Intel Optane für HPE ist günstiger als der entsprechende DRAM.
    Liefert höhere Kapazität als mit DRAM alleine erreichbar ist.
    Bis zu 2-mal mehr Kapazität als DDR4-Serverspeicher.
    Verfügbar in 3 verschiedenen Kapazitäten – 128 GB, 256 GB, 512 GB.
    Konfigurationen mit geringeren $/GB als reine DRAM-Konfigurationen.
  • Transformieren Sie wichtige datenorientierte Workloads
    Persistenter Speicher von Intel Optane für HPE steigert die Leistung datenintensiver Anwendungen.
    Ermöglicht mehr Rechenfunktionen für speicherintensive Anwendungen.
    Liefert mehr Serverinstanzen, verbessert die Skalierbarkeit von Services und die Betriebskosten für virtuelle Workloads.
  • Nutzen Sie die HPE Funktionen für mehr Zuverlässigkeit im Memory- sowie im App-Direct-Modus
    HPE bietet eine erweiterte ECC-Funktion (Error Correction Code), mit der Speicherfehler korrigiert werden können, die möglicherweise nicht korrigiert werden und ungeplante Ausfallzeiten verursachen.
    Advanced ECC Arbeitsspeicher ist der standardmäßige Arbeitsspeicherschutzmodus für HPE Server.
    Intelligente Überprüfung der Datenintegrität beim Booten im App-Direct-Modus.
    Erhöhtes Patrouillen-Bereinigungs-Intervall, insbesondere für den Speichermodus.
    Aggressiverer HPE SmartMemory Wiederherstellungsalgorithmus.

Das könnte Dir auch gefallen